Die vergangenen Tage fühlen sich sehr vertraut an, aber das könnte nicht so schlimm sein

Die PS4 exklusiv Tage gegangen kündigt seine Veröffentlichung am 26. April an. Von Bend Studio, den Entwicklern hinter dem Siphonfilter Serie und Uncharted: Golden Abyss Das Open-World-Spiel für Dritte spielt viele Hinweise auf frühere AAA-Titel von Sony, und das alles im Rahmen einer beliebten Zombie-Apokalypse. Nach einer kürzlich durchgeführten praktischen Sitzung mit dem Spiel kamen die GameSpot-Redakteure Edmond Tran und Alessandro Fillari zusammen, um ihre Gedanken darüber auszutauschen, wie es war, Days Gones Einstellung auf den pazifischen Nordwesten in raueren Zeiten zu erkunden.

Weitere Informationen zu Days Gone finden Sie in unserem Interview mit den Entwicklern von Bend Studio Über die Entstehung des Spiels und über unsere Video-Impressionen erfahren Sie, wie das neue Open-World-Spiel aufgebaut wird.

Die vergangenen Tage fühlen sich sehr vertraut an, aber das könnte nicht so schlimm sein

Alessandro : Was halten Sie als erstes von Days Gone im weiteren Sinne? Die Grundvoraussetzung ist im Wesentlichen Sons of Anarchy über The Walking Dead, und ich hatte auf jeden Fall den Eindruck, dass diese Quellen den Inspirationsquellen ziemlich nahe kamen. Wie der Hauptcharakter Deacon St. John scheint er in jede dieser Shows zu passen.

Edmond: Ich habe noch nie SOA gesehen und mag die Fernsehadaption von TWD nicht, daher hat Days Gone in diesem Sinne keine Aufregung ausgelöst. Meine Reaktion auf die Trailer und Demos war, dass es okay aussah, wenn auch etwas generisch. Aber nach dem Lesen der Vorschau von dich selbst und Oscar letztes Jahr, als Sie beide ziemlich unbeeindruckt klangen, flog das einfach von meinem Radar und ich hatte sehr niedrige Erwartungen, was meine erste Erfahrung mit dem Spiel angeht.

Alessandro: Ja, die letztjährige Demo hat mich ziemlich unterfordert. Um es noch einmal zu wiederholen, zusätzlich zu dem Gefühl, dass die Mühle ein Open World-Spiel ist, war ein großer Faktor, der mich nicht beeindruckt hat, die schlechte technische Leistung. In der Demo von 2018 war dies besonders in Momenten spürbar, in denen Sie auf massive Schwärme von Freakers - im Grunde Zombies - stoßen, die diese Begegnungen zu einem großen Widerstand machten. Diese jüngste Version des Spiels wurde jedoch wesentlich verbessert. Ich fühlte mich immer noch ein bisschen unterfordert von einigen Teilen von Days Gone, aber am Ende fand ich in dieser neueren Scheibe mehr zu mögen.

Die vergangenen Tage fühlen sich sehr vertraut an, aber das mag nicht so schlimm sein 1

Die Freakers

Edmond: Oh wow, ich habe wirklich keine der riesigen Horden von Zombies gesehen - es tut mir leid, "Freakers" - in meinen drei Stunden des Spiels überhaupt nicht, also kann ich nicht wirklich mit denen sprechen, wie ich sie gefunden habe. Ich traf jedoch auf einen bemerkenswerten technischen Hickcup: Ich überfiel ein feindliches Lager, in dem der gesamte Umweltverband nicht geladen werden konnte, sodass die Feinde hinter nichts in Deckung gingen und die Gegenstände in der Luft schwebten. Aber ich nehme eine "egal" Haltung zu Bugs ein, da dies nicht das Endprodukt ist.

Alessandro: Ja, ich habe auch einige seltsame Bugs gesehen, als hätten Charaktere während einiger Zwischensequenzen ihre Gewehre an den Händen gehalten. Aber die Zeiten, als ich während dieser Demo Herden von Freakers sah, waren einige meiner Lieblingsmomente während meines Durchspielens. Das erste Mal war in einer Höhle, in der sie sich gerne verstecken, und das andere Mal, als ich versuchte, einen Überlebenden zu retten. Als ich nach dem Helfen dieses NPCs wieder zu meinem Fahrrad ging, fand ich es umgeben von einem Haufen Fröschern. Ich habe versucht, für mein Fahrrad zu laufen, aber sie haben mich schnell gefunden und ich bin gestorben. Es war ein brutaler Weg für Deacon, rauszugehen, aber mit dieser Aussage grabe ich wirklich nach, wie viel Präsenz die Untoten wegen ihrer schieren Zahlen haben und wie leicht sie dich überraschen können. Sie sind viel beunruhigender als andere Zombiespiele.

Edmond: Bitte, Alessandro. Die "Freakers" mögen es nicht, mit gewöhnlichen Zombie-Leuten in Verbindung gebracht zu werden, da Freakers nicht wirklich untot sind. Sie sind einfach durcheinander gehende Lebewesen, daher der Winterschlaf in Höhlen und ihr Bedürfnis zu essen und zu trinken. Ein Faktor, der die Dinge wirklich sehr unangenehm macht, als ich durch das Spiel in eine Situation geriet, in der ich freaker CHILDREN töten musste. Es ist versaut.

Ich sah ein paar andere Frokers-Typen, die im Grunde Hexen und Boomer waren 4 sind gestorben oder Screamers und Bloaters aus Zustand des Verfalls , aber die Kinder, die "Newts", meiden Sie meistens, es sei denn, Ihre Gesundheit ist schlecht. Ich geriet in eine Situation, in der ich einen mit einem Baseballschläger schlagen musste und ich glaube nicht, dass ich in den Himmel gehe.

Alessandro: Ja, Newts tauchen nur in bestimmten Bereichen auf, wo sie Höhlen aufstellen, also kommen sie zum Glück nicht zu oft auf. Es war sehr abscheulich, sie von weitem zu sehen, nur wie in der Ferne. Sie greifen nur an, wenn Sie in ihren Raum kommen.

Die offene Welt

Edmond: Was Sie nicht unbedingt tun müssen. Ich hasse es, reduktiv zu sein, aber ich glaube wirklich, dass der beste Weg, um dieses Spiel zu beschreiben, ein auf Erzählung und Charakter fokussierter Charakter ist Zustand des Verfalls mit einer Ferner Schrei Freiheitsgrad bei der Betrachtung von Szenarien.

Mein größter Mitbringsel aus diesem Spiel war, wie sehr ich die verschiedenen Möglichkeiten genossen habe, mit denen Sie Ihre verschiedenen Fähigkeiten und die Umgebung nutzen konnten, um Ziele zu erreichen, sei es, um an einen Ort zu gelangen oder Menschen oder Dinge zu zerstören. Ich respektiere jedes Spiel, bei dem versucht wird, eine Flexibilität zu zeigen, um zwischen stealthy und lauten Ansätzen hin und her zu wechseln, oder die fließende Bewegung zwischen Fernkampf-, Nahkampf- und Guerillakampftechniken. Ich mag es, Dinge zu vermischen.

Alessandro: Das ist eigentlich ein ziemlich fairer Weg, um das Spiel zu beschreiben. Sie sammeln Kräuter und helfen den Überlebenden in den Stützpunkten rund um die Karte. Es vermittelt eine Menge Überlebenserfahrungen aus State of Decay, die alle in einer großen offenen Welt wie Far Cry zu finden sind.

Wissen Sie, ich muss eigentlich sagen, dass ich die Umgebung des pazifischen Nordwestens viel mehr genossen habe, als ich gedacht hätte. Es widersprach vielen meiner Erwartungen an die Region und es war ziemlich lehrreich, um ehrlich zu sein. Das zweite Gebiet, das wir in der Demo erkunden konnten, schien ziemlich nahe an einer Wüstenumgebung zu liegen. Es wurde vom Belknap-Krater inspiriert, einem echten Ort mit einem Vulkan. Bei einer Gelegenheit wurde ich irgendwie von der Schönheit der Welt abgelenkt, dass ich auf der Straße, die von einer der feindlichen Fraktionen errichtet wurde, absolut keinen offensichtlichen Hinterhalt hatte.

Edmond: Oh Mann, ich wurde wirklich von den zufälligen Hinterhalten überrascht, und sie führten zu einigen tollen Wasserkühlmomenten, die irgendwie überfallen wurden Red Dead Redemption 2 . Es gab einen Moment während meiner Sitzung, in dem ich herumspazierte und mich darauf konzentrierte, den Tracking-Mechaniker des Spiels zu verwenden, um den Boden nach Fußabdrücken abzusuchen, als ich überwältigt wurde.

Es gab zu viele, um in der Nähe zu kämpfen, also buchte ich es in einem nahe gelegenen Wald, als ich eine Öffnung bekam und dem Schuß durch das Weben zwischen den Bäumen ausweichen konnte. Ich rannte schließlich über einen großen Felsen einen Hügel hinunter und kauerte darunter. Sie verloren mich aus den Augen, aber irgendwann ging einer direkt am Felsen vorbei. Ich überfiel ihn, als er an ihm vorbeiging, und dachte: "Danke, abwechslungsreiche Umgebung, dass Sie mir diese filmähnliche Verfolgung gegeben haben." Sie schlagen definitiv die "Hohe Wüste" und das Wetter und das Gelände sind ziemlich hart. Ich war noch nie in Oregon, aber die Entwickler lassen mich glauben, dass es in einer Region einen Blizzard geben kann, in einer anderen sehr heiß, es gibt keine Umsatzsteuer und jeder hat sein eigenes Craft-Bier, was sich alle auf das Verhalten von Feinden auswirkt. und wie dein Motorrad reagiert.

Diakons Fahrrad

Alessandro: Ja, dein Fahrrad ist wie dein bester Freund in diesem Spiel. Es ist deine Rettungsleine und es wird dir schnell Ärger bringen. Neben der allgemeinen Instandhaltung und der Aufrechterhaltung der Gaszufuhr können Sie auch die verschiedenen Teile aufrüsten, um sie dauerhafter zu machen. Dies alles bindet auch in die Überlebendenlager zurück, da Sie es nur dann mit ihren Mechanikern verbessern können, wenn Sie genug Vertrauen in diese Lager aufgebaut haben.

Edmond: ... was Sie tun, indem Sie Missionen abschließen, Nebengeschichten machen und Ohrmuscheln, Tierfelle oder ähnliches zurückbringen. Das Motorrad fühlte sich wirklich wie mein eigenes an, ich musste es jederzeit schützen, vor allem, da ich nicht einfach wie ein Pferd dafür pfeifen konnte. Ich bin sicher, Sie können andere Motorräder stehlen und vielleicht sogar später ein neues kaufen, aber ich wollte nicht, dass dieses Fahrrad ruiniert wird, zumal Deacon sein aufgemotertes Fahrrad als Teil der Geschichte im ersten Moment verliert Stunde.

Alessandro: Normalerweise, wenn Sie ein Fahrrad in einem Spiel bekommen, möchten Sie so schnell wie möglich gehen und kranke Sprünge machen, aber es ist wie das Gegenteil. Ich habe mich wirklich bemüht, Gefahren auf dem Fahrrad so weit wie möglich zu vermeiden. Ich habe selten den Nitro-Boost verwendet.

Edmond: Meine erste Neigung war, das Fahrrad zu benutzen, um Feinde zu rammen, aber das macht seine Haltbarkeit aus, die ich sicherlich nicht wollte, da es dann mehr Ausschuss braucht, um es zu reparieren. Ich habe mich auch wirklich mit dem Kraftstoffverbrauch befasst - ich habe festgestellt, dass ich beim Gasgeben sehr leicht bin und das Beste aus Hügeln und Schwung während des Fahrens gemacht habe, was in den gesamten Aspekt des Spülens, des Handwerks und des Erhaltungszustandes mündet.

Alessandro: Bei einer Begegnung mit einigen Sportlern auf der Straße warfen sie sich buchstäblich auf mein Fahrrad, um mich mitzunehmen. Es hat mir und dem Motorrad großen Schaden zugefügt. Obwohl Sie viel Mobilität und Erkundungsfreiheit erhalten, sind Sie auf dem Fahrrad immer noch sehr verwundbar, was ich irgendwie mag. Es ist sehr eine Erweiterung von dir.

Kampfbegegnungen

Edmond: Wissen Sie, was sonst eine Erweiterung von mir war? Der spiked Baseballschläger, den ich während meiner gesamten Sitzung benutzte. Ich liebte das Ding so sehr, dass ich, als es kurz vor dem Abbruch stand (die meisten Waffen haben Haltbarkeit), wieder auf das schwache, aber unzerstörbare Messer umgestiegen war, bis ich genug Material für die Fledermaus besorgen konnte.

Alessandro: Es gibt eine überraschende Menge an Nahkampfwaffen. Es erinnerte mich irgendwie an ein klassisches Beat-Em-Up-Spiel. Sie können Bleirohren, Fledermäuse und sogar Macheten erhalten. Wenn Sie sich nicht gegen stark bewaffnete Banditen halten, ist Nahkampf in der Regel sehr zuverlässig.

Edmond: Es ist! Nun, es sei denn, Sie kämpfen mehr als zwei Personen. Ich habe es wirklich genossen, auf Nahkampf zu setzen, nicht nur, weil es Munition gespart hat, sondern auch, weil es befriedigend war, aufzutreten und zuzuschauen. Ich bin einer von denen Uncharted Spieler, deren Hüftfeuer wie ein Wahnsinniger ist, während sie die Distanz schließen und dann mit Nahkampf enden, und Days Gone sorgt für denselben Fluss. Es gibt sogar einen Vorteil, der den Schaden erhöht, wenn Sie ihn so hochschalten, neben anderen Vorteilen, um den Waffenschaden und die Haltbarkeit zu erhöhen. Das Schießen an sich war für mich einigermaßen brauchbar, aber zu diesem frühen Zeitpunkt fand ich es nur wirklich nützlich, wenn man es zusammen mit dem Fokus / Abschwächungs-Vorteil einsetzte. Was denkst du über den Kampf?

Alessandro: Für mich war das eigentlich einer der Bereiche, in denen das Spiel ein bisschen flach fiel. Ich meine, die Kampfmechanik und die Menge an Werkzeugen, die Sie zur Verfügung haben, sind alle gut und gut, aber in der Praxis fühlte es sich nur ein wenig unauffällig an. Die gezeigten Mechaniken, die langsame Schießmechanik und die vielfältigen Fähigkeiten des ziemlich robusten Skill-Trees sind alles Ideen, die ich in vielen anderen Spielen gesehen habe. Das ist nicht ganz eine schlechte Sache, aber die Art und Weise, wie Days Gone vorgeht, fühlte sich eher an, als würde man eine Checkliste mit den Funktionen eines Open-World-Abenteuerspiels durchgehen.

Edmond: Dem kann ich definitiv nicht widersprechen, auch wenn ich das Gefühl habe, dass man mit einer so realistischen Umgebung wie diesem nur so viel tun kann, ohne vom tiefen Ende abzutauchen. Obwohl es ein Gameplay-Element gibt, bei dem Sie Ihre Statistiken mit Bio-Injektoren aus dem CDC (Centers for Disease Control) -Äquivalent des Spiels aufwerten, wer weiß? Vielleicht bekommen wir einen Doppelsprung Neuanfang .

Alessandro: Ich habe das Stealth-Gameplay jedoch genossen - und sogar einen Tracking-Vision-Modus. Das fühlte sich für mich etwas weiter entwickelt und auch mehr im Tonfall. Besonders gut hat mir gefallen, wie die Systeme auf der Welt miteinander interagieren, zum Beispiel, wenn Fröcher andere feindliche Menschen angreifen.

Edmond: Ja! Ich habe die stealth-Funktionen zur Lebensqualität sehr geschätzt. Sie müssen sich wirklich bemühen, Feinde mit einem Fernglas zu markieren, um ihre Pips auf der Karte zu erhalten (es ist nicht so großzügig wie Far Cry), aber Sie erhalten auch ihre Sichtkegel. Es gibt einen Soundindikator, sie machen das Verstecken in Büschen, es gibt ein paar verschiedene Werkzeuge, um Feinde fehlzuleiten, und die Sichtlinienlogik fühlte sich natürlich und glaubwürdig an.

Alessandro: Ja, das Spiel hilft dir dabei, all diese Systeme im Auge zu behalten. Ich hoffe, wir werden in den späteren Abschnitten viel mehr Abwechslung sehen. Ich hatte jedoch das Gefühl, dass jedes der Systeme - Tarnung, Kampf und Erkundung - besser war, wenn verschiedene Mechaniken miteinander kombiniert wurden, als isoliert. Es geht darum, super einfallsreich zu sein.

Edmond: Sicherlich ist es die Leichtigkeit, zwischen den verschiedenen Zuständen zu fließen, was die Begegnungen interessant hält, was ich denke, dass sie die drei Stunden, die ich gespielt habe, gemacht haben. Ich habe bestimmte Situationen gefunden, in denen eine Herangehensweise einfach nicht effektiv ist - Nahkampf ist unmöglich, wenn es mehr als zwei Personen gibt, wie ich sie zuvor erwähnt habe, aber ich hatte auch die Möglichkeit, bei längeren Feuergefechten zu wenig Munition zu haben Um die Sichtlinie zu durchbrechen, kauern Sie sich zwischen Gebäuden nieder, um durch die Stadt zu gelangen, und finden Sie vorteilhafte Aussichtspunkte (wie ein Loch in einem mit Brettern vernagelten Fenster), um den Sprung zu erzielen und sicherzustellen, dass meine Schüsse gezählt werden. Ich liebe es, diesen Scheiß zu machen.

Zeichen

Alessandro: Was halten Sie von Deacon, dem Protagonisten? Das Spiel ist wirklich sehr bemüht, Sie auf dem harten Kampf zu verkaufen, den er durchmacht.

Edmond: Als ich hineinging, dachte ich, er würde ein eintöniger, schroffer Biker-Typ sein. Aber ich denke, ich hätte nicht überrascht sein sollen, dass er viele emotionale Wendungen und Wendungen durchmacht, die wirklich dazu führen, dass man sich in ihn einfühlen kann - dies ist eine First-Party. " Der Letzte von uns Großartig? "- Styled Sony Game, immerhin. Ich habe genug in der Vorschau gesehen, um darauf hinzuweisen, dass er reich ist und vielleicht sogar ein bisschen Scheiße im Gange ist.

Ich fand die Leistung ziemlich gut. In manchen Situationen ist es ihm unangenehm, sich unwohl zu fühlen - es gab einen Punkt, an dem er ein Teenager-Mädchen zwingen musste, mit ihm zu kommen, er fummelt über seine Worte und scheint, als hätte er keine Ahnung, was er tun sollte, also lügt er sie an. Er bereut es später sichtlich, aber es wird nur durch seine Gesichtsausdrücke kommuniziert, was ich bemerkenswert fand.

Auf der Welt ist er sicherlich hart, aber es scheint auch, als hätte er unterdrückte Wut und tiefe Trauer, wenn er sich in Situationen befindet, in denen er sich mit bösen Menschen auseinandersetzen muss "Oh, also willst du hilflose Menschen berauben und ermorden? Nun, wie gefällt dir das, du Abschaum", so etwas. Es fügt dem Spiel sicherlich eine Menge Charakter hinzu und erinnert Sie daran, dass dies ein Spiel über Deacon ist, nicht unbedingt Ihre eigene Überlebensphantasie.

Bis zu diesem Punkt bemerkte ich bei dieser Demo jedoch das Fehlen von verzweigten Handlungsoptionen. Ich habe einige frühere Gameplay-Demos gesehen, in denen die gleichen Zwischensequenzen, die wir gesehen haben, Momente hatten, in denen Sie wählen mussten, welche Aktionen Deacon unternimmt (z. B. barmherzig einen Mann töten oder den Ärmern überlassen, Ihrem Partner die Waffe zurückgeben oder sie behalten). Zu diesen Entscheidungen gehörte zuvor die Idee, dass Sie Deacons Beziehung zu den Charakteren und möglicherweise den gesamten Erzählstil, den Stil der Telltale Games, ändern können. Vielleicht verdoppeln sie die Sache "Deacons Geschichte, nicht deine". Haben Sie in den vorherigen Demos etwas davon gesehen?

Alessandro: Tat ich eigentlich nicht. Die letzten Sachen, die wir gespielt haben, waren auf der gleichen Weise wie bei der letztjährigen Demo. Es scheint, als gäbe es einen größeren Fokus auf bestimmte Handlungsstränge für Charaktere - die Sie im Menü des Spiels anzeigen können. Diese junge Frau, die Sie erwähnt haben, eröffnet tatsächlich ihre eigene Handlung namens "You're Safe Now", in der es um ihre Umstände in dem Lager geht, in das Sie sie bringen. Dieses spezielle Lager hat seine eigenen Probleme, von denen die meisten mit dem Anführer zusammenhängen, der allen, die sich in der Sicherheit der Basis befinden, strenge Regeln auferlegt. Diakon stößt zahlreiche Male mit ihr zusammen, was zu einigen angespannten Momenten führt.

Aber zu Ihrem Punkt scheint es, als gäbe es Momente, in denen die Auswahl und die Spieleragentur am wichtigsten sind. Ich frage mich, ob das zu diesem Zeitpunkt in der Sektion, in der wir gespielt haben, überhaupt etwas im Spiel ist. Es gab einen bestimmten Moment zu einem frühen Zeitpunkt, an dem Sie eine Entscheidung treffen müssen, wenn Sie einen bestimmten Charakter ausführen. Sie verweilen ein bisschen in der Szene, bevor Deacon es durchläuft.

Ich war an Deacon anfangs etwas lauwarm, in manchen Fällen war ich sogar unwahrscheinlich, aber ich stimme zu, dass die Weiterentwicklung der Geschichte ihn ein wenig humanisiert hat. Ich bin gespannt, wie er sich zum Endspiel hin verändern wird und welche Handlungen dazu führen werden.

Edmond: Ich muss auch auf die Tatsache aufmerksam machen, dass der Schauspieler, der Deacon spielt, Sam Witwer, die Stimme und das Gesicht des launischen Protagonisten in war Star Wars - Die entfesselte Macht . Ich denke, wir wissen alle, wie diese Geschichte enden wird: Darth Vader rettet ihn vor einer verwüsteten Erde und wird zu seinem Senpai.

Schlussgedanken

Alessandro: Ich muss sagen, dass ich das Spiel gegenüber der letztjährigen Demo etwas positiver finde. Die Welt selbst war weitaus expansiver und abwechslungsreicher als ich erwartet hatte, und es war interessant zu sehen, wie sich diese Systeme irgendwie vermischen. Ich habe jedoch noch einige Vorbehalte. Dieses Spiel befindet sich seit über sechs Jahren in der Entwicklung, und ich denke, das macht sich in seinem Stil und seiner Art des Gameplays bemerkbar, was auch in zahlreichen anderen Spielen beobachtet wurde. Die Zombie-Apokalypse fühlt sich für mich ein bisschen passé an und ich hoffe, dass Days Gone viel mehr los ist als das, was ich gesehen habe.

Edmond: Ich habe viel DayZ gespielt, was mich beim Zombie-Ding wirklich und richtig verbrannt hat. Aber ich genieße es immer noch, das Gameplay zu durchsuchen und zu überleben, wenn die Schleife wirklich gut gemacht ist und es einen guten Haken gibt. Ich wollte State of Decay 2 mögen, aber es war ein bisschen zu eintönig und seelenlos für mich. Ich ging in Days Gone mit ähnlich niedrigen Erwartungen ein, weshalb ich mich am Ende so positiv gefühlt habe. Die Tatsache, dass Days Gone sich so sehr auf Erzählung, Charaktere und flexible Kampfoptionen konzentrieren wird, lässt mich gerne Zeit einplanen. Aber wie Sie hoffe ich auch, dass es einige Überraschungen im Ärmel hat.

Und einen entriegelbaren Hupenknopf. Lass mich das verdammte Horn auf dem Fahrrad piepsen.

Days Gone wird am 26. April 2019 für PlayStation 4 veröffentlicht.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..